Ein Tag in Cartagena

Heute berichte ich dir auf meinem Reiseblog von unserem Tagestrip nach Cartagena während unserer Spanien – Portugal – Kreuzfahrt mit der AIDAStella.

Cartagena liegt im Südosten Spaniens an einer Bucht an der Costa Calida direkt am Mittelmeer und zählt zu den ältesten Siedlungen an der Spanischen Küste. Der Seehafen von Cartagena ist einer der bedeutendsten Handelshäfen Spaniens.

Im Vergleich zu den anderen Städten dieser Kreuzfahrt ist Cartagana eine kleinere, trotzdem sehr reizvolle Stadt, ideal geeignet für einen gemütlichen Stadtbummel und ein wenig Sightseeing.

Ein Tag in Cartagena

AIDAStella im Hafen von Cartagena

 

Die Anlegestelle der AIDA war direkt an der Promenade, nur wenige Minuten von der Innenstadt und der Fußgängerzone entfernt. Also ideal für einen Stadtspaziergang zu Fuß und auf eigene Faust.

Direkt an der Promenade befindet sich auch eine Haltestelle und ein Tickethäuschen für einen Sightseeing Bus. Die Stadt lässt sich allerdings auch sehr gut zu Fuß entdecken.

Sehenswürdigkeiten in Cartagena

Auf der wunderschön angelegten Promenade, entlang der imposanten historischen Stadtmauer, sind wir Richtung Fußgängerzone geschlendert. Die Calle Mayor ist die Einkaufsstraße Cartagenas, gesäumt mit prächtigen Jugendstilhäusern und natürlich jeder Menge Geschäfte und Boutiquen mit allem, was das Herz begehrt. Besonders sehenswert fand ich das imposante Rathaus mit seiner weißen Fassade aus Marmor und das Grand Hotel.

Ein Tag in Cartagena, das imposante Rathaus mit seiner Fassade aus weißem Marmor

Das Rathaus von Cartagena mit seiner imposanten Fassade aus weißem Marmor

 

1 Tag in Cartagena während unserer Kreuzfahrt

Die wunderschöne Fassade des Gran Hotels in Cartagena

Ein Tag in Cartagena während unserer Spanien-Portugal-Kreuzfahrt mit der AIDA

Casa Cervantes mit sehr schöner Jugendstilfassade aus dem 19. Jahrhundert

 

Nach dem Bummel durch das wunderschöne Zentrum von Cartagena haben wir uns an den Aufstieg auf den Hügel Cerro de la Concepcion gemacht. Dieser Hügel liegt zwischen der Altstadt und dem Hafen.

Zu Fuß geht es am Theatro Romano vorbei, immer bergan. Wer es bequemer haben möchte, kann mit dem Aufzug Ascensor auf den Festungshügel hinauffahren. Von der Festung sind nur noch Reste erhalten.

Von hier oben hast du einen fantastischen Rundumblick auf die Stadt, den Hafen, das Römische Theater und das Meer.

Cartagena in Spanien an einem Tag entdecken

Aussicht vom Cerro de la Concepcion

 

Das Römische Theater war lange Zeit unter der ehemaligen Stierkampfarena mitten in der Stadt unentdeckt. Ende der neunziger Jahre im letzten Jahrhundert wurde es bei Bauarbeiten entdeckt.

Cartagena an einem Tag entdecken

Römisches Theater von Cartagena

 

Nach einem gemütlichen Tag in dieser sehr schönen und gepflegten Stadt sind wir an der Uferpromenade und dem Yachthafen entlang wieder zurückgeschlendert auf die AIDA und haben dort beim gemütlichen Abendessen und in der Anytime Bar den Abend an Bord genossen.

Eine weitere Anlaufstelle unserer Kreuzfahrt war Valencia.

Wenn ich gerade nicht auf Kreuzfahrt bin, fahre ich gerne an den Bodensee 

 

, ,
8 comments on “Ein Tag in Cartagena
    • Hallo Ines, nach Cartagena sind wir mehr oder weniger zufällig gekommen. Es lag auf der Kreuzfahrt-Route, ist aber eine sehenswerte Stadt. Lg Dagmar

  1. Liebe Dagmar,
    ich kenne Cartagena auch nur aus den Berichten meiner Eltern, die auch mal mit einem Kreuzfahrtschiff dort waren. Die fanden die Stadt auch super schön.
    Besonders gut gefällt mir die Architektur des Gran Hotels. Sieht es überall in der Stadt so aus, oder nahezu überall? Jugendstil mag ich ja auch sehr gerne!
    Lg Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.