Spreewald-Kurzurlaub in Raddusch

Der Spreewald

Ein Labyrinth von unzähligen Wasserstraßen, Kanälen und Flüssen durchziehen den Spreewald, ein einzigartiges Biosphärenreservat.

Das Gebiet des Spreewaldes liegt in Brandenburg, ungefähr 100 Kilometer südlich von Berlin.

Fließe in Raddusch im Spreewald

Über 1.500 Kilometer Wasserstraßen, sogenannte Fließen, durchkreuzen das Gebiet. Die Wasserläufe und Seen mit denn angrenzenden Feldern, Wiesen und Wäldern bieten ungefähr 5.000 Tier- und Pflanzenarten einen geschützten Lebensraum. Bei einer Kahnfahrt durch die Fließe kannst du viele davon entdecken.

Raddusch im Spreewald

Unseren Roadtrip quer durch Deutschland haben wir im Spreewald begonnen. Wir hatten eine Route über den Spreewald, Berlin, die Insel Usedom und Bensersiel in Ostfriesland geplant.

Im Spreewald sind wir in Raddusch, einem kleinen Ortsteil der Gemeinde Vetschau, gelandet. Wenn du viel Ruhe und Erholung suchst, bist du hier genau richtig! Der kleine Ort ist verkehrsgünstig gut gelegen und ist sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn gut erreichbar. Raddusch hat einen eigenen Bahnhof.

Naturhafen in Raddusch

Im Spreewald prägen noch heute die Bräuche und Traditionen der Sorben in ihren farbenfrohen Trachten das Leben. Die sorbische Sprache ist hier allgegenwärtig, was du unschwer an den Ortsschildern entdecken kannst.

Was kannst du in Raddusch unternehmen?

Die Ruhe in dem beschaulichen Ort kannst du bei einer Spreewaldkahnfahrt, einer Paddeltour oder einer kleinen Wanderung perfekt genießen. Wenn du lieber mit dem Fahrrad unterwegs bist, auch das ist möglich. Außer dem Gurkenradweg gibt es einige mehr ausgeschilderte Radwege rund um Raddusch.

Auf dem Wasserwege-Netz kannst du bei ausgiebigen Paddeltouren die Natur und die Stille genießen. Die Wasserwege sind gut ausgeschildert, sodass du dich super orientieren kannst.

Besonders reizvoll ist es, die Wasserstraßen, die Ruhe und die einmalige Landschaft zu Fuß zu genießen und dabei seltene Pflanzen und Tiere entdecken.

Schattenspiel durch das Blätterwald auf das Wasser

In der Umgebung von Raddusch kannst du auf dem Libellenweg diese faszinierende Tiere beobachten. Ungefähr 40 unterschiedliche Arten haben hier ihren Lebensraum. Einige Libellenskulpturen bereichern den Weg und Liegen laden zum Beobachten ein.

Holzskulpturen am Libellenweg

Direkt im Radduscher Hafen startet der ungefähr 13 Kilometer lange Moorlehrpfad. Vom Hafen aus kannst du dich einfach anhand der Hinweisschilder leiten lassen. Auf den Schildern sind auch QR-Codes für weitere Informationen angebracht.

Entlang des Wanderweges entdeckst du eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Allenthalben erblickst du Störche, Libellen, Schmetterlinge und vielleicht sogar einen Biber oder Fischadler mit seiner Beute im Schnabel.

Ein weiteres Highlight auf dem Rundweg ist der der Radduscher Kaupen, das älteste erhaltene und noch bewohnte Gebäude. Es steht malerisch inmitten von Grün, zwischen den Fließen.

Radduscher Kaupen, das älteste bewohnte Gebäude in Raddusch
Radduscher Kaupen, idyllisch gelegen inmitten der Fließe

Im Radduscher Naturhafen starten ebenfalls die unterschiedlichen Touren mit den Spreewaldkähnen durch die Fließe und Kanäle des Spreewaldes.

Eine Kahntour gehört zum Urlaub im Spreewald unbedingt dazu. Wir haben uns für eine ungefähr 2-stündige Tour entschieden. Ruhig stakte der Spreewald-Kapitän durch die Fließe, entlang an Auen und Erlenwäldern. Wir haben einiges zur Geschichte vom Spreewald und zu Flora und Fauna gehört, ebenso zu sagenhaften Geschichten und fabelhaften Spreewaldwesen.

Spreewaldkahnfahrt in Raddusch im Spreewald

Libellen schwirren über das Wasser, ab und an springt ein Fisch aus dem Wasser und schnappt nach einer Fliege, Biberburgen ziehen an uns vorbei, Enten sonnen sich auf einem Baumstamm. Durch das vielfältige Blätterdach flimmert die Sonne, es herrscht eine magische Ruhe. Ich hätte noch stundenlang weiterfahren können!

Entenfamilie in Raddusch

Beim Spaziergang durch den beschaulichen Ort haben wir die Radduscher Kunstscheune entdeckt. Hier kannst du in einer alten sanierten Scheune ganz unterschiedliche Werke verschiedener Künstler bewundern und auch käuflich erwerben.

Kunstscheune in Raddusch

Die Kunstscheune findest du auf dem Gelände der Alten Backstube, wo du gleich noch einen leckeren, selbstgemachten Kuchen genießen kannst.

Leckerer Kuchen in Raddusch

Wenn du für ein paar Tage beschauliche Ruhe in der Natur suchst, ist Raddusch im Spreewald geradezu prädestiniert als Reiseziel.

Wir hatten uns für 2 Tage im Spreewaldhotel Raddusch eingebucht. Wenn du ein einfaches, kostengünstiges und sauberes Hotel suchst, bist du da genau richtig.*

Das Frühstücksbuffet war übrigens überwältigend, es ließ keine Wünsche offen.

Wenn du länger Urlaub im Spreewald verbringen möchtest, bietet sich eine Stadterkundung der umliegenden Städte Lübben und Lübbenau an.

Warst du schon mal im Spreewald?

*Unbeauftragte Werbung

, ,
6 Kommentare zu “Spreewald-Kurzurlaub in Raddusch”
  1. Vielen Dank für den tollen Beitrag über den Spreewald. Ich liebe den Spreewald und wir fahren jedes Jahr mindestens 1 Mal dort hin um die himmlische Ruhe und die Natur zu genießen. Wir sind hauptsächlich mit dem Fahrrad unterwegs.

  2. Das sieht doch nach Erholung und Entspannung aus. Sind denn die Wasserstrassen immer so grün von den Algen oder nur besonders dieses Jahr, weil es so heiss war?

    Liebe Grüsse
    Lisa

    • Hallo Lisa,
      Ja, der Spreewald ist wirklich sehr erholsam.
      Die meisten Fließe waren nicht mit dem grünen Teppich überzogen, nur die, in denen das Wasser stand.

      Lg Dagmar

Schreibe einen Kommentar zu Yvonne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert