Meine Reisepläne für 2017

Wieder geht ein Reisejahr zu Ende. Ich habe das Gefühl,  je älter ich werde, um so schneller ziehen die Jahre vorbei. In diesem Jahr konnte ich meine Reisepläne aus verschiedenen Gründen leider nicht alle verwirklichen. Ich bin gespannt,  was das neue Jahr reisetechnisch bringen wird. Ideen habe ich jede Menge!

Was schon feststeht

Gebucht sind auf jeden Fall schon mal 2 Reisen.

Eine Kurzreise an den Bodensee, wie jedes Jahr! Nächstes Jahr geht es nach Lindau, verbunden mit einer Familienfeier. In Lindau war ich bisher noch nicht, außer bei meiner Bodensee- Rundfahrt in diesem Jahr im Hafen von Lindau. Da freue ich mich schon sehr drauf!

Wasserburg Bodensee, Kurzreise, Reiseblog

Wasserburg am Bodensee

 

Dann steht noch eine Kreuzfahrt mit der AIDA auf dem Plan. Letztes Jahr waren wir zum 1. Mal auf Kreuzfahrt und es gefiel uns so gut, dass wir für das Frühjahr 2017 direkt die nächste Reise auf der AIDA gebucht haben. Die Reise geht dieses Mal ins westliche Mittelmeer, nach Spanien und Portugal.

Die AIDAsol im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria

AIDA

 

Geplant ist natürlich auch wieder eine Städtereise mit meinen Reisefreundinnen. Wir haben in über 20 Jahren schon viele Städte  zusammen angeschaut,  von Rom über London, Amsterdam bis Stockholm und noch einiges mehr. Das Ziel steht noch nicht 100% fest.

Außerdem habe ich noch einige Ausflüge und  Wanderungen in die nähere und weitere Umgebung geplant . Bei uns hier im Nordschwarzwald gibt’s jede Menge wunderschöne Wanderwege und Genießerpfade!

Simmersfeld

Überreste der Schildmühle am Simmersfelder 7-Mühlen-Weg

 

Welche Reisen ich nächstes Jahr gerne machen möchte

Gerne würde ich im Herbst eine Wanderreise im sonnigen Süden unternehmen, am liebsten auf einer griechischen Insel. Vor Jahren waren wir mal auf Kreta und durchwanderten die Samaria-Schlucht. Das war traumhaft schön.

Ein verlängertes Wellness-Wochenende, in Verbindung mit Yogastunden, steht ebenfalls auf meiner Liste für das neue Jahr.

Definitiv geplant ist auch ein Wochenende in der Adventszeit entweder in Bamberg oder in Dresden, um dort unter anderem über den Weihnachtsmarkt zu schlendern.

Auf meiner Bucketlist stehen noch sehr viele Reisen,  eine Städtereise nach New York,  Florida, verschiedene griechische Inseln, Island, eine Radreise um den Bodensee und auf dem Donautal- Radweg und noch vieles mehr.

Ich bin gespannt,  welche davon im nächsten Jahr abgehakt werden können.

Wie sind denn eure Reisepläne für das Jahr 2017?

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade Reisepläne von yummytravel teil.

 

, , ,
19 comments on “Meine Reisepläne für 2017
  1. Wow, liebe Dagmar, da hast Du Dir ja ordentlich was vorgenommen! Das hört sich alles toll an. Ich bin mit meiner eigenen Reiseplanung für 2017 leider noch nicht sehr weit gekommen. Definitiv stehen ein Berlinbesuch an und mit meinem Mann soll es ein paar Tage nach Paris gehen. Im Frühjahr will ich zusammen mit meiner Schwester das noch fehlende Stück des portugiesischen Jakobswegs zu Ende laufen. Donauradweg hab ich vor Jahren mal gemacht, das war toll! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung Deiner Pläne! Und jetzt erstmal einen guten Rutsch!

    • Hallo Conny,
      alles ist sicherlich nicht nächstes Jahr zu verwirklichen! Die Reisen von meiner Bucketlist sind für die nächsten Jahre geplant.
      Deine Pläne klingen aber auch gut! Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch und morgen einen gemütlichen Tag.
      Liebe Grüße Dagmar

  2. Pingback: Reisepläne für 2017 - Inspirationen und Orte von Reisebloggern

  3. Hallo Dagmar,

    da hast du ja tolle Reisen auf deinem Programm dieses Jahr. Lindau ist wirklich schön ich war schon zwei mal auf einem Tagesausflug dort. Dresden ist auf jeden Fall empfehlenswert und auch dort gibt es viel zu sehen. Eine Kreuzfahrt möchte ich auch gerne mal machen. Muss nur noch meinen Mann davon überzeugen. 😉 Drücke dir die Daumen, dass du alle deine Reisepläne umsetzen kannst.

    Liebe Grüße
    Peggy

    • Hallo Peggy,
      Ja, malsehen, was alles verwirklicht werden kann. Unserer 1. Kreuzfahrt letztes Jahr gingen auch lange Überlegungen voraus, ob oder ob nicht. Wir waren dann so begeistert, dass wir dieses Jahr aufs Neue gebucht haben. Vielleicht lässt sich dein Mann noch überreden.
      Lg Dagmar

  4. Hi Dagmar,
    da hast du dir tolle Ziele für 2017 überlegt. In Lindau war ich vor ein paar jahren und es hat mir sehr gut gefallen.
    Ich würde gerne mit der AIDA durch die Karibik fahren. Aber das wird dieses Jahr leider nicht klappen. Eine Reise nach Island fände ich auch sehr spannend.
    LG Melli

    • Hallo Melli,
      auf Lindau freu ich mich sehr, auch weil diese Reise mit einem Familienfest verbunden ist.
      Eine Karibikkreuzfahrt steht auch noch auf meiner Liste.
      Lg Dagmar

  5. Pingback: 73 Reise Experten verraten ihre Top Reiseziele in 2017 - Yummy Travel

  6. Tolle Reisepläne!
    Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall den Dresdner Striezelmarkt in der Adventszeit 🙂 Ach nach Griechenland würde ich dieses Jahr auch noch gerne, aber mal schauen, ob das klappt 🙂
    Viel Spaß auf deinen Reisen!
    Liebe Grüße,
    Sophia

    • Danke für den Tipp. Mal schauen, wo es uns hinzieht auf den Weihnachtsmarkt. Haben wir ja noch ein wenig Zeit zu planen.

  7. Das Thema Kreuzfahrt haben wir auch schon ewig hin- und herdiskutiert. Wir sind mittlerweile zum Schluss gekommen, dass es für uns eher nichts ist – mit so vielen Menschen auf einem Schiff. Wir sind allerdings auch nicht die typischen Pauschal-Reisetouristen. Bin aber gespannt auf deinen Reisebericht. Viele Grüße, Simone (gerade in Cornwall in Tour).

    • Cornwall on tour klingt auch sehr schön. Das steht ebenfalls noch auf meiner Löffelliste.
      An Kreuzfahrten finde ich toll, dass du da nahezu jeden Tag in einem anderen Hafen anlegst, dadurch kann man doch einiges recht bequem während eines Urlaubes angucken. Nachts fährt das Schiff zum nächsten Hafen, du hast dein Hotel quasi immer dabei.
      Von unserer Kreuzfahrt sind übrigens 3 Etappen schon online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.